3D-Drucker

3D-Drucker

Ein 3D-Drucker erstellt einen dreidimensionalen Körper, welcher aus einem schnell aushärtenden Kunststoff Schicht für Schicht aufgebaut wird.
Wir haben 3 verschiedene Drucker, welche sich in der Funktion stark unterscheiden.
Der Ultimaker 2+ ist ein normaler 3D-Drucker, welcher mit einem Filament druckt. Dies ist der Standard unter den Druckern und am meisten verbreitet.
Der Ultimaker 3 Extended ist in der Lage während eines Drucks zwei Filamente zu verwenden. Dadurch lässt sich zweifarbig drucken. Man kann auch ein wasserlösliches Filament als Stützmaterial verwenden, um es anschliessend nicht von Hand abnehmen zu müssen.
Der Form 2 verwendet im Gegensatz zu den herkömmlichen Druckern einen Kunstharz, welcher mit einem Laser Schicht für Schicht gehärtet wird. Zudem wird das Objekt kopfüber aufgebaut, da der Laser von unten in den Harz hineinscheint.

Bezeichnung: Ultimaker 3 Extended
Arbeitsbereich: 215 x 215 x 300 mm
Druckkopf: Dual Extruder
Druckgeschwindigkeit: 30 to 300 mm/s
Materialien: Nylon, PLA, ABS, CPE, CPE+, PVA, PC, TPU 95A, PP, und Breakaway
Schnittstellen: WiFi, LAN oder USB
Dateien: STL, OBJ, X3D, 3MF, BMP, GIF, JPG, PNG
Bezeichnung: Form 2
Arbeitsbereich: 145 × 145 × 175 mm
Laserparameter: Zertifiziert nach EN 60825-1:2007
Laserprodukt der Klasse 1
405-nm-Violett-Laser
250-mW-Laser
Material: Methacrylate Photopolymer Resin
Schnittstellen: WiFi, LAN und USB
Dateien: STL, OBJ
Bezeichnung: Ultimaker 2+
Arbeitsbereich: 223 x 223 x 205 mm
Druckkopf: Auswechselbarer Extruder
Druckgeschwindigkeit: 30 to 300 mm/s
Materialien: PLA, ABS, CPE, CPE+, PC, Nylon, TPU 95A, and PP
Schnittstellen: SD
Dateien: STL, OBJ, X3D, 3MF, BMP, GIF, JPG, PNG

Zurück zur Übersicht