PFC

Personal Food Computer (PFC)

Mit dieser Box haben wir das Ziel, Wachstumszyklen so weit wie möglich zu automatisieren und zu lernen was Qualität, Geschmack und Ertrag beinflusst.
Wir verwenden die hydroponische Methode um den Pflanzen ihre Nährstoffe zu zuzuführen. Das bedeutet, dass die Wurzeln der Pflanzen direkt im Wasser liegen anstatt in der Erde.
Auf diese Weise wachsen die Pflanzen schneller und benötigen weniger Wasser, da weniger verdunstet und nichts versickern kann.

Steuerung mit Raspberry Pi

Funktion
Sensordaten lesen und speichern (Datenbank)
Aktuatoren steuern (Regulieren)
Website als Benutzeroberfläche der Box
Bilder für Analyse und Timelapse (Webcam)
Email-Benachrichtigungen (Statusupdates und Alarme)
Datenbackup in die Cloud
Fernzugriff

Messwerte

Medium Werte
Luft Temperatur Feuchtigkeit CO2 Gehalt
Wasser Temperatur EC (Leitfähigkeit) pH

Aktuatoren

Gerät Wirkung
Luftzufuhr Kühlung mit Aussenluft
Licht Tag / Nacht
Mit einem Rezept, was für all diese Werte einen Soll-Wert enthält haben wir Aktuatoren, welche auf Abweichungen reagieren können.

Sie werden mit einer Software namens OpenAg-Device-Software gesteuert, welche mit python geschrieben wurde. Wir haben auf dieser Grundlage weiter Treiber für unsere Sensoren und Schalter implementiert.

Versuche mit

Erde Wasser
Microgreens Salat, Basilikum, Tomaten

Auswertung

Zur Auswertung verwenden wir eine selbstentwickelte Software welche mit C# und WinForms implementiert wurde.

Sensordaten

Alles Sensordaten auf einen Blick
Vergleichen von mehreren Durchläufen
Rezept als Referenz
Zoomen und Scrollen in den Grafiken

Bilder

Bilder aller Projekte nebeneinander
Exportieren eines Zeitrafferfilms

Zeitraffer – Grumolo Verde (Salat)

Screenshot Analysesoftware